Unterschied zwischen Lageplan und DKM

Mit medix4 sind 2 verschiedene Abfragen der DKM (Digitale Katastralmappe) möglich:

  • Justiz-Abfrage: Lageplan aus dem neuen Grundbuch als Grafik (für z.B. Anrainerverzeichnis). Dazu ist ein Teilnehmerverhältnis mit IMD oder einer anderen Verrechnungstelle erforderlich.
  • BEV-Abfrage: Digitale Katastralmappe (DKM) zur Weiterbearbeitung (für CAD- oder GIS-Systeme)

Die BEV-DKM-Abfrage ist kein IMD-Produkt, sondern wird direkt über das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) abgefragt. Daher ist auch ein extra Kundenverhältnis mit dem BEV notwendig.

BEV-Anmeldung

Die Anmeldung beim BEV ist via Onlineformular möglich

  • Rufen Sie http://portal.bev.gv.at auf und klicken Sie rechts oben auf Registrieren.
  • Hier müssen Sie die Kundenart (Privater Kunde, Student, Öffentliche Organisation oder Gewerblicher Kunde) auswählen.
  • Anschließend tragen Sie Daten wie Name, Adresse, etc. ein und schließen die Registrierung.
  • Sie erhalten vom BEV einen Abovertrag, den Sie unterzeichnen und retournieren müssen.
  • Als privater Kunde bzw. Student müssen Sie zusätzlich eine Ausweiskopie mitsenden.
  • Bei der Retournierung des Abovertrags ist auch ein WebService-Formular mitzusenden.
    Dieses Formular finden Sie unter http://portal.bev.gv.at
    rechts in der Navigation „Vermessung & Geoinformation“ --> „Produktbeschreibung“ --> Bestellformulare
    In der Rubrik Geoinformationsdienste finden Sie das „BEV-Produkt-Webservice.pdf“.
  • Das BEV sendet Ihnen Zugangsdaten mit einem Zertifikat und einem Aktivierungslink zu.
  • Klicken Sie auf den Aktivierungslink und loggen Sie sich mit den Zugangsdaten ein. Damit ist Ihr Account aktiviert.

Konditionen für die BEV-Abfragen finden Sie auf www.bev.gv.at/Standardentgelte

BEV-Kontakt

E-Mail:
Tel.: 01 / 211 10-2160
Fax: 01 / 211 10-2161